Home & Impressum
TwitterFacebook
Hauptmenü

Sport in Andalusien

Die Costa de la Luz gilt für viele Wassersportler als Paradies. Egal ob Segler, Schwimmer, Taucher oder Surfer, an der 800 km langen Küste ist für jede Wasserratte die richtige Sportart zu finden. Andalusien wurde vor allem durch die Stadt Tarifa bekannt, welche Austragungsort für die Windsurf WM war. Vor allem die Surfer und Segler erfreuen sich über die starken Winde an der Straße von Gibraltar.

Genau wie im restlichen Spanien spielt der Fußball natürlich auch in Andalusien eine große Rolle. Mit dem Fc Sevilla, welcher 1905 gegründet wurde und somit an der Gründung der Primera Division beteiligt war, hat Andalusien einen sehr erfolgreichen Fußballverein. Aber auch Wintersport ist in den Gebirgen von Sierra Nevada möglich, welche 1996 bereits Austragungsort der Skiweltmeisterschaften war.