Home & Impressum
TwitterFacebook
Hauptmenü

Gepostet by on Jan 30, 2019 | Keine Kommentare

Die schönsten Strände der Costa del Sol

Die schönsten Strände der Costa del Sol

Mit mehr als 325 Sonnentagen macht die spanische Sonnenküste Costa del Sol ihrem Namen alle Ehre. Tief im Süden Spaniens liegend gehört sie zu den beliebtesten europäischen Reisezielen. Die Küste der Provinz Málaga (Andalusien) besticht neben kulturell interessanten Landschaften und charmanten Küstenorten vor allem durch zahlreiche Traumstrände für die unterschiedlichsten Zielgruppen. 

Playa de Burriana 

Dieser Strand in Nerja gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten Strände der Sonnenküste. Hier warten 800 Meter goldfarbener, feiner Sand und kristallklares Wasser. Am Fuße der Calle Filipinas entspannen die Badegäste in herrlicher Umgebung. Es lohnt sich, die Küste bei einer Kajakfahrt vom Wasser aus zu erkunden und vorbei an Höhlen und kleinen Wasserfällen ein tolles Naturschauspiel zu erleben. Kulinarische Genüsse und Shoppinggelegenheiten finden Besucher auf der Strandpromenade. 

Playa de Maro 

Wer zum Playa de Maro kommt, entdeckt einen der schönsten Strände Spaniens. Von diesem idyllische Platz mitten im Naturschutzgebiet Acantilados de Maro hat man einen wundervollen Blick auf Reste eines arabischen Wachturms. Das türkisfarbene Wasser beherbergt eine bunte Fischwelt in der Taucher und Schnorchler beste Voraussetzungen vorfinden. 

Playa de La Malagueta 

Die Malagueta-Skulptur begrüßt ihre Gäste direkt am Anfang des zentral gelegenen Strandes in Málaga. Besonders nach einen Bummel ist der künstlich errichtete Stadtstrand ein toller Ort für eine Pause am Meer. Palmen, die verschiedene Grünflächen umgeben, spenden Schatten und von Grills in Form von Booten duftet es nach Sardinen am Spieß. 

Playa Las Viborillas 

Benalmádena versprüht Tropenfeeling in Spanien und verdankt es Playa Las Viborillas. Der abgelegene und eher unbekannte Strand ähnelt rein optisch stellenweise einer Tropeninsel. Das ruhige Meer ist hier umgeben von einer prächtigen Pflanzenwelt und Klippen. Dieser Ort eignet sich besonders für Familien mit kleinen Kindern. 

Playa de Río Real 

Der im Gemeindegebiet von Marbella liegende Strand ist bei aktiven Urlaubern sehr beliebt. Neben der Möglichkeit zum Schwimmen, Jetski- und Bootfahren kann direkt neben dem Strand eine Partie Golf gespielt werden. Geht man dem feinen Sandstrand entlang, findet man dort das exklusive Restaurant „Trocadero Arena“ 

Schon diese kleine Auswahl zeigt die Vielfalt der Costa del Sol für Strandliebhaber und macht Lust auf einen Urlaub an einer der bekanntesten Küsten Europas.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*