Home & Impressum
TwitterFacebook
Hauptmenü

Gepostet by on Okt 24, 2016 | Keine Kommentare

Transfergerücht: Ex-Schalker nach Sevilla

Transfergerücht: Ex-Schalker nach Sevilla

Jefferson Agustín Farfán Guadalupe, in der Regel nur Jefferson Farfán genannt, hat viele Jahre beim FC Schalke 04 gespielt. Von 2008 bis 2015 stand der peruanische Spieler bei den Königsblauen aus Gelsenkirchen unter Vertrag. 2015 wechselte er zum Fußballclub Al-Jazira aus Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate). Doch nun gibt es Gerüchte, dass der am 26. Oktober werdende 32-jährige nach Spanien zum Sevilla FC wechseln wird. Jefferson Farfán ist ein ganz heißer Kandidat für die Primera División, die zu den besten Ligen der Welt zählt. Nach verschiedenen Quellen zufolge soll ihn der Sevilla FC im Januar nächsten Jahres verpflichten. So berichtete unter anderem die peruanische Zeitung „El Bocón“, dass Farfán allem Anschein nach zum spanischen Topclub wechseln wird. Schon im letzten Sommer wollte der Trainer vom FC Sevilla, Jorge Sampaoli, den peruanischen Nationalspieler verpflichten. Alle Anzeichen stehen dafür, dass Jefferson Farfán kommenden Januar in die spanische Primera División wechseln wird.

Des Weiteren vermittelt Farfán, dass er beim Al-Jazira nicht sonderlich glücklich ist. Außerdem wurde der peruanische Spieler in den vergangenen Monaten nicht mehr in der Nationalmannschaft Perus berücksichtigt. Letzteres liegt sicherlich auch daran, dass in der höchsten Liga der Arabischen Emirate, der Premier Division, nicht der Fussball stattfindet, der einen Spieler wie Farfán auf Dauer fesseln kann. Dementsprechend ist ein Wechsel zum Sevilla FC durchaus im Rahmen des Möglichen. Wir warten ab und werden weiter berichten!

Foto: Gerard McGovern

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*