Home & Impressum
TwitterFacebook
Hauptmenü

Gepostet by on Aug 8, 2016 | Keine Kommentare

Vera

Vera

Am Mittelmeer in der spanischen Provinz Almeria findet man den beliebten Ferienort Vera mit seinem Türkis schimmernden Wasser. Aufgrund seiner vielen Sonnenstunden im Jahr ist der Golf von Ameria ein sehr beliebtes Ziel bei Strandurlaubern. Die Stadt befindet sich rund 70 Kilometer von Almeria und ist einfach über die E15 zu erreichen, die sehr gut ausgebaut ist. Aber nicht nur der 7 Kilometer lange Sandstrand, sondern auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten machen Vera bei seinen Besuchern so beliebt. Hier erkennt man die lange Vergangenheit der Stadt, die bereits von den Karthagern besiedelt wurde. Die gepflegten Hotelanlagen und der wunderschöne Strand haben dem Ort einen guten Namen verschafft.

Beliebt bei Badegästen

Der weiße Sandstrand und die erstklassige Wasserqualität führten dazu, dass dieser mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Direkt am Ort findet man die 50 Meter breite Playa de Puerto Rey, mit einem seicht abfallendem Ufer. So eignet sich der Strand auch besonders gut für Kinder. In El Playazo findet man zahlreiche Strandbars und Restaurants, sowie einen beständigen Wellengang, der besonders die Surfer der Region anzieht. Laguna de Puerto Rey wurde zum Naturschutzgebiet erklärt, da hier die Schildkröten ihre Eier ablegen.

Foto: Gague

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*