Regierungspräsident Pedro Sánchez hat am letzten Freitag seine “volle Überzeugung” gezeigt, dass 2021 “eines der besten Jahre für den Tourismus in Spanien” sein wird, “wenn die wissenschaftlichen Erwartungen an die Impfung gegen Covid-19 erfüllt werden”. “Wenn es in irgendeinem Sektor einen starken Aufschwung der Wirtschaftstätigkeit geben wird, dann im Tourismussektor”, sagte Sánchez in seiner Rede zum Abschluss des Tourismus-Innovationsgipfels (“Tourism Innovation Summit”), der diese Woche in Sevilla stattfand.

Kurzfristig, so Sanchez, “wird der Tourismus, wenn sich die Kurve in dieser zweiten Welle weiter krümmt, wie es in den letzten Wochen geschieht, bald beginnen, seine Stärke zurückzugewinnen”. Zu diesem Zweck hat Sánchez auf der Notwendigkeit bestanden, den allgemeinen Staatshaushalt (PGE) zu verabschieden, um die Veränderungen vorzunehmen, die darauf abzielen, dass der spanische Tourismussektor auch im nächsten Jahrzehnt führend in der Wettbewerbsfähigkeit, der Schaffung von Mehrwert und hochwertigen Arbeitsplätzen bleibt. “In diesem Haushaltsentwurf wird der Tourismussektor weiterhin von wesentlicher Bedeutung sein, weshalb wir den Posten für Handel, Tourismus und KMU um mehr als 1.3 Milliarden erhöht haben, was die größte Investition für diesen Sektor in der gesamten demokratischen Geschichte darstellt”, sagte er.

Sánchez wies darauf hin, dass sich die Regierung der Folgen der Pandemie in diesem Sektor bewusst ist, und erinnerte an die besondere Reaktion der Regierung mit den Maßnahmen zur befristeten Beschäftigung (ERTE), den ICO-Linien, dem Plan zur Förderung des Sektors mit mehr als 4.2 Milliarden Euro und dem Engagement für den Sektor im Rahmen des Plans zur Wiederbelebung, Transformation und Resilienz dank europäischer Mittel. “Mit der Unterstützung Europas werden wir einen Plan zur Modernisierung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Tourismussektors aufstellen, was eine öffentliche Investition von 3.4 Milliarden in den nächsten drei Jahren bedeutet”, erklärte er. Foto: La Moncloa – Gobierno de España