“Viel Respekt vor dem Virus”, sagte der Präsident der andalusischen Regierung, Juanma Moreno, der davor warnte, dass die Situation der Coronavirus-Pandemie in Andalusien “komplex”sei. Auf seinem Twitter-Profil deutete er an, dass die nächsten Tage in Bezug auf die Covid-19-Infektionen schlecht sein werden. “Es kommen Tage des Aufwärtstrends”, sagte Moreno, der erklärte, dass “es sehr wichtig ist, dass wir die Vorsichtsmaßnahmen verstärken und alle Regeln einhalten”.

“Gemeinsam haben wir bewiesen, dass nur aus höchster Verantwortung heraus jeder Schlag der Pandemie überwunden werden kann”, schloss derMinisterpräsident. Die Warnung von Moreno kommt nicht von ungefähr. Gestern verzeichnete Andalusien die höchste Zahl an Neuinfektionen seit Oktober. So kamen in der Gemeinde etwa 5.000 neue Fälle hinzu, ein bereits sichtbarer Effekt der Lockerung der Maßnahmen gegen die Pandemie Covid-19 zu Weihnachten. Foto: Junta de Andalucía