Mallorca | Andalusien aktuell: das Magazin für Deutsche in Spanien

Mallorca

Loading

Mallorca: Lieblingsinsel der Deutschen

Eines der Top-Reiseziele – besonders bei den Deutschen – ist die Baleareninsel Mallorca. Nicht umsonst wird die Insel bei uns auch liebevoll als das 17. Bundesland bezeichnet. Doch warum ist die Mittelmeerinsel eigentlich so beliebt?
Der touristische Südwesten, die unbeschreiblich schönen Aussichten im Norden und die weitestgehend unberührte Natur mit Olivenhainen im Osten machen Mallorca zu einem vielseitigen Reiseziel. Ob als Alleinreisender, Pauschaltourist mit Familie oder Promi - Mallorca hat für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas zu bieten.

Verträumte Buchten und versteckte Strände

Dass Mallorca nicht mehr nur länger die angesagte Partyinsel mit Ballermann und Co. ist, ist längst bekannt. Neben der weltberühmten Partymeile hat die Mittelmeerinsel auch wunderschöne Landschaften und versteckte Traumstände zu bieten. Ganz im Nordosten Mallorcas liegt beispielsweise die kleine Bucht Cala Torta. Der breite Sandstrand ist besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt, können sie doch Burgen bauen und im seichten Wasser spielen. Doch auch Surfer können es sich hier gut gehen lassen – bei entsprechendem Wind gibt es hier fantastische Wellen. Ebenfalls beliebt ist die Badestelle Cala Mesquida, welche sich inmitten einer eindrucksvollen Dünenlandschaft befindet. Da hier zahlreiche seltene Vogelarten leben, steht sie unter Naturschutz. Das türkisblaue Wasser lädt zum Baden ein und einen Verleih für verschiedene Wassersport-Aktivitäten gibt es auch. Umgeben von hügeligen Wäldern liegt die sagenhafte Bucht Cala Agulla mit einem beeindrucken Blick auf das weite blaue Meer. Tretboote, Wasserski und Surfbretter kann man vor Ort ausleihen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Abgesehen von unzähligen Buchten, die zum Sonnenbaden einladen, hat die spanische Insel eine große Vielzahl an Klöstern, Denkmälern und interessanten Bauwerken zu bieten. Touristenmagnet ist besonders die Hauptstadt Palma de Mallorca. Die mediterrane Kultur des Inselstädtchens verzaubert die deutschen Touristen und lockt sie scharenweise an. Neben dem Rathaus und der Kathedrale der Heiligen Maria gibt es unter anderem das berühmte Castell de Bellver. Diese Festung thront über der Stadt und bietet einen unvergesslichen Blick über Palma. Zu den bedeutendsten architektonischen Bauten gehört auch das arabische Badehaus aus dem 11. Jahrhundert, das man besucht haben muss.
Mallorca ist zwar nicht London, Madrid oder New York, bietet allerdings dennoch Unterhaltung und Kultur: Galerien, Museen, Theater und regelmäßige Opern und Konzerte sind tages- und abendfüllend. Hier wird niemandem langweilig!

Unsere Facebook-Page

Mietwagen Angebot: jetzt sichern!

Auch zuhause gesund und fit bleiben



Mit Top Kundenbewertungen:

In 10 Wochen schlank – mit Ernährungsberatung und über 30 Fatburner-Programmen