Kategorie: Augenarzt

Augenärzte in Andalusien

Ein Augenarzt, im Fachjargon auch „Opthalmologe“ genannt, ist für Krankheiten zuständig, welche mit dem Sehvermögen zu tun haben. Dabei spielt es keine große Rolle, ob es sich um chronische Erkrankungen handelt oder um vorübergehende Probleme.
Sie könnten sich für einen Augenarzt in Andalusien interessieren, wenn Sie unter Fehlsichtigkeiten leiden, das bedeutet, Sie stellen fest, dass Sie entweder auf die Ferne oder die Nähe (manchmal sogar beides) nicht mehr scharf sehen. Ein weiteres Indiz für die Notwendigkeit könnten auch Kopfschmerzen sein, deren Ursache nicht direkt geklärt werden kann.

Wie kommt es zu Fehlsichtigkeiten?
Bei Fehlsichtigkeiten handelt es sich um Brechungsfehler des Auges. Dies kann beinhalten, dass der Augapfel zu lang ist oder zu kurz oder das die Hornhaut unregelmäßig ist. Die häufigsten Fehlsichtigkeiten sind:

- Hornhautverkrümmung
- Kurzsichtigkeit
- Weitsichtigkeit

Manchmal können auch Kombinationen von Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit mit einer Hornhautverkrümmung auftreten. Zudem kann das Auge im Laufe des Lebens Krankheiten entwickeln. Vor allem in höherem Lebensalter werden Menschen von Erkrankungen betroffen wie:

- grüner Star (Glaukom)
- grauer Star (Katarakt)
- AMD Makuladegeneration (Erkrankung der Netzhaut)

Einige Erkrankungen lassen sich per Operation oder mit Injektionen und Augentropfen behandeln.

Zu den weiteren Erkrankungen des Auges zählen auch: Netzhautablösung, Hornhautentzündung (Keratitis), Bindehautentzündung (Konjunktivitis), trockenes Auge (Sicca Syndrom) und Sehnerventzündungen. Aber auch Verätzungen der Augen und Verletzungen durch Stiche, Splitter oder Glas, bedürfen einer Behandlung. Dies sind jedoch nur ein paar Erkrankungen des Auges, die bei einem Augenarzt behandelt und diagnostiziert werden können.

Behandlung und Diagnose
Die Behandlung beim Augenarzt sieht in jedem Fall anders aus. Oft werden Augentropfen oder Augensalben verordnet. Bei Verletzungen wird ein Augenverband angelegt und Fehlsichtigkeiten werden in der Regel mit einer Brille oder passenden Kontaktlinsen ausgeglichen.

Der Arzt hat verschiedene Möglichkeiten, um eine richtige Diagnose zu stellen. Dazu zählen:
- ein Sehtest, um die Sehschärfe zu ermitteln
- ein Sehtest bei dem Farben und Kontrast-Sehen getestet werden
- die Messung des Augendrucks
- eine Überprüfung der Tränenflüssigkeit beim Verdacht auf trockene Augen
- die Erweiterung der Pupillen mit Tropfen
- ein Sehtest zur Ermittlung des Blickwinkels bei Verdacht auf Glaukom

Bei uns finden Sie entweder deutsche Augenärzte oder deutschsprachige Augenärzte, bei denen Sie sich gut aufgehoben fühlen können. Wenn Sie selbst gerne hier als praktizierender Arzt in Andalusien gelistet werden würden, schreiben Sie uns bitte: kontakt@andalusien-aktuell.es