Kategorie: Zahnarzt

Zahnärzte in Andalusien

Ein Zahnarztbesuch kann unangenehm sein, trotzdem macht es Sinn, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen. So gibt es etliche Gründe, neben der klassischen Prävention und zahnmedizinischen Prophylaxe, und sei es nur eine jährliche Zahnreinigung, diesen Weg in Betracht ziehen sollte oder es sogar dringend notwendig ist. Bei starken Beschwerden im Zahn- und Rachenraum fällt einem diese Entscheidung leichter.

In jungen Jahren, v. a. in der Pubertät ist heutzutage bei vielen Teenagern das Tragen einer Spange fast schon unerlässlich. Hier kann der Zahnarzt Fehlstellungen der Zähne recht frühzeitig verhindern. So erspart man sich später eine kieferorthopädische Behandlung, die nicht nur unangenehmer, sondern auch teurer ist. In diesen Bereich gehören auch Implantate und schwerwiegende Verläufe einer Parodontitis, der weit verbreiteten Entzündung des Zahnhalteapparates.

Es gibt aber auch unangenehmere Situationen, die einen Zahnarztbesuch nötig machen. Hier können verschiedene Ursachen infrage kommen. Zum einen bei einem Zahn- oder gar Kieferbruch. Bei solchen Frakturen sprechen nicht nur optische Gründe für einen Besuch beim Zahnarzt.

Ein anderes Gebiet ist die Entfernung von Zysten oder ähnlichen Symptomen. Da diese nicht von selbst heilen, muss hier zwingend ein ausgebildeter Zahnarzt ran.

Besonders unangenehm sind Schmerzen im Bereich der Zahnwurzel. Wenn der Nerv befallen ist, ist das ständige Pochen nicht nur lästig, sondern kann durchaus auch ernste Verläufe annehmen. Schmerzen im Herz- und Brustbereich sind nicht selten und auf jeden Fall im Auge zu behalten und man sollte sich unverzüglich einem Zahnarzt anvertrauen.

Der Zahnarztbesuch ist natürlich auch dann unerlässlich, wenn eine Operation unvermeidbar ist. Dazu gehört auch eine kieferorthopädische Schönheitskorrektur aufgrund eines Unfalls. Mit einer entsprechenden Facharztprüfung ist man bei einem Zahnarzt hier in guten Händen.

Wenn Sie selbst gerne hier als praktizierender Zahnarzt in Andalusien gelistet werden würden, schreiben Sie uns bitte: kontakt@andalusien-aktuell.es