Kategorie: Orthopädie

Orthopäden in Andalusien

Bei welchen Beschwerden geht man zu einem Orthopäden?
Unter den Fachärzten ist der Orthopäde sicher einer, den man als Durchschnittsmensch mit am häufigsten einmal in seinem Leben aufsuchen wird müssen. Ein Orthopäde kümmert sich um alle Einschränkungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats des Menschen. Dazu zählen insbesondere Verletzungen und Störungen von Knochen, Gelenken, Sehnen und Bänder. Ein Orthopäde wendet dann nichtoperative oder operative Maßnahmen an, die zur Heilung der Probleme oder anderenfalls zumindest zu einer Verbesserung der Beweglichkeit führen.

Neben derartigen physischen Eingriffen greift ein Orthopäde aber auch zu Ratschlägen bei der Ernährung oder verordnet einem Patienten technische Hilfsmittel.

Teilbereiche, in denen ein Orthopäde tätig wird, umfassen die folgenden:

  • Fehlbildungen
  • degenerative Erkrankungen
  • Infektionen
  • Rehabilitation
  • Rheumatologie

Daneben gibt es viele weitere Bereiche, in denen ein Orthopäde tätig wird, die aber weniger einen durchschnittlichen Patienten betreffen. Dazu zählen zum Beispiel die Sozialmedizin oder auch die Sportmedizin.

Ein Sonderfall des Orthopäden ist der Unfallchirurg, der sich ebenfalls mit den Auswirkungen einer Verletzung auf den Bewegungsapparat befasst, hier aber oft mit deutlich schwerwiegenderen Einschnitten in das Leben eines Verunfallten zu tun hat. Dementsprechend sind seine Maßnahmen in der Regel auch invasiver, aber genauso meist ebenso rascher wirksam als jene Maßnahmen, auf die ein herkömmlicher Orthopäde zurückgreift. Häufigste Schnittstellen zwischen der Unfallchirurgie und der Orthopäde sind die Handchirurgie, die Osteotomie und die Endoprothesen.

Wie bei allen Ärzten ist auch bei einem Orthopäden die Anamnese, also die gründliche Diagnose und Ursachenfindung, Beginn einer jeden Behandlung. Diese wiederum ist inzwischen in vielen Bereichen, nicht zuletzt in der technischen Unterstützung von in ihrer Bewegung eingeschränkten Patienten, unheimlich weit fortgeschritten. Künstliche Gelenke bedeuten heutzutage in der Regel eine enorme Verbesserung der Bewegungsfähigkeit auch noch in höherem Alter. Ebenso erweitert sich der Umfang der nichtoperativen Maßnahmen immer mehr, sodass sich ein Besuch bei einem Orthopäden oft auszahlt.

Wenn Sie selbst gerne hier als Orthopäde in Andalusien gelistet werden würden, schreiben Sie uns bitte: kontakt@andalusien-aktuell.es